Die Meeresschwimmbäder von Porto Moniz

Eine mit Lavafelsen übersäte Küste.

Das Dorf Porto Moniz auf der portugiesischen Insel Madeira ist vor allem für seine Meeresschwimmbäder und die mit Lavafelsen übersäte Küste bekannt.
Bei Flut laufen diese Felsen über und bilden die Meeresschwimmbäder. Für die Einheimischen ist dies ein Grund im Sommer dort baden zu gehen.

Die Meeresschwimmbäder von Porto Moniz
Eine mit Lavafelsen übersäte Küste
– Zum Vergrössern anklicken

Reiseangebote für Madeira | Reisen Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website verwendet funktionale, analytische und Tracking Cookies sowie ähnliche Technologien, um Informationen über die Nutzung der Website zu sammeln und Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dritte können auch Cookies setzen, um Ihr Internetverhalten zu verfolgen um Ihnen personalisierte Werbung innerhalb und/oder ausserhalb unserer Website anzuzeigen. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen