Auf dem Monte Toro

Der Monte Toro liegt östlich von Es Mercadal.

Der Monte Toro ist 357 Meter hoch und damit der höchste Berg auf der spanischen Insel Menorca. Auf dem Hügel steht die Santuarii de Toro, ein Franziskanerkloster und Wallfahrtsort.

Der Monte Toro liegt östlich von Es Mercadal und von der Stadt aus führt eine steile, kurvenreiche Strasse zur Spitze des Berges. Hier befindet sich das Kloster, das 1670 gebaut wurde.

Monte Toro
Franziskanerkloster und Wallfahrtsort – Zum Vergrössern anklicken

Das Pub Cornerstone auf Guernsey

Das Pub Cornerstone ist beliebt bei Einheimischen und Touristen.

Das Pub Cornerstone in Saint Peter Port auf der Kanalinsel Guernsey ist bei Einheimischen und Touristen wegen seiner freundlichen und entspannten Atmosphäre beliebt. Es bietet ausgezeichnete hausgemachte Gerichte mit einer abwechslungsreichen Speisekarte.

Das Pub führt eine Reihe von lokalen und britischen Real-Ales und ist stolz darauf, siebenmal zum ‚Camra Guernsey Pub of Year‘ gewählt worden zu sein.

Das Pub befindet sich nur 5 Gehminuten vom Hauteville House wo Victor Hugo während seines Exils wohnte.

pub cornerstone
Nur 5 Gehminuten vom Hauteville House – Zum Vergrössern anklicken

Reiseangebote für die Kanalinseln | Reisen Shop

Icod de Los Vinos und sein Drachenbaum

Das Beste an diesem Baum ist seine atemberaubende Schönheit.

Zu den vielen schönen Orten an der Nordküste der Insel Teneriffa gehört die malerische Stadt Icod de Los Vinos. Dies ist eine der ältesten Städte auf Teneriffa, mit einem berühmten Drachenbaum (Drago Milenario) als Hauptattraktion. Es wird angenommen, dass dieser Baum mehr als 1000 Jahre alt ist. Obwohl das tatsächliche Alter ein Rätsel bleibt, denken Experten, dass 300 Jahre mehr in die Richtung kommt. Von der Terrasse der Kirche aus kann man den Baum sehr gut sehen. Das Beste an diesem Baum ist seine atemberaubende Schönheit.

Icod de Los Vinos und sein Drachenbaum
Die Hauptattraktion von Icod de Los Vinos – Zum Vergrössern anklicken

Reiseangebote für Teneriffa | Reisen Shop

Boote im Mandrakihafen von Rhodos

Bootsausflüge starten im Mandrakihafen in Rhodos-Stadt.

Der Mandrakihaven von Rhodos-Stadt ist der Hafen, von dem aus Bootsausflüge starten. Auch diejenigen, die mit dem Boot hinausfahren, um z.B. zu tauchen oder auf umliegende Inseln zu fahren, müssen im Mandrakihaven sein.
Die Atmosphäre im Mandrakihafen, die durch die vielen Boote, die Promenade und die vielen schönen Gebäude rund um den Hafen erzeugt wird, rundet das Bild ab.

Mandrakihafen von Rhodos
Bootsausflüge starten im Mandrakihafen – Zum Vergrössern anklicken

Tipps Rhodos:
Hotels Rhodos

Bauernhöfe und Cottages in Cregneash

Man sieht sie im Freilichtmuseum von Cregneash.

Das Freilichtmuseum ‚Folk Museum Cregneash‘ auf der Insel Isle of Man zeigt Bauernhöfe und Cottages.
Wie arbeiteten und lebten die Bauern im 19. Jahrhundert auf dieser Insel in der Irischen See zwischen Irland und Grossbritannien?
Im Folk Museum Cregneash im Süden der Insel kann man sich ein Bild davon machen.

Bauernhöfe und Cottages
Bauernhöfe und Cottages in schöner Landschaft – Zum Vergrössern anklicken

Reiseangebote für Isle of Man | Reisen Shop

Punta de San Lorenzo

Ein Naturreservat met Flora und Fauna auf Madeira.

Im Osten der portugiesischen Insel Madeira liegt die Halbinsel Punta de San Lorenzo (Ponta de Sao Lourenco).
Die Punta de San Lorenzo (9 km lang und 2 km breit) ist seit 1982 wegen der Fauna und Flora ein Naturreservat.
Hier findet man eine üppige Vegetation und viele Vogelarten.

Punta de San Lorenzo
Punta de San Lorenzo: üppige Vegetation und viele Vogelarten – Zum Vergrössern anklicken

Reiseangebote für Madeira | Reisen Shop