Silverdale Glen

Der Natur- und Freizeitpark Silverdale Glen befindet sich auf der Isle of Man.

Freizeitpark Silverdale Glen

Silverdale Glen ist ein Natur- und Freizeitpark auf der Isle of Man. Er liegt südlich der Hauptstadt Douglas an der Ostküste der Insel. Das nächstgelegene Dorf ist Ballasalla. Dort befindet sich auch ein Busbahnhof.
Silverdale gehört zu den ältesten Naturparks auf der Insel und wird von der Landesdirektion des Ministeriums für Umwelt, Ernährung und Landwirtschaft sowie die regionale Forstwirtschaft verwaltet.
Der Freizeitpark hat eine gute touristische Infrastruktur mit Gastronomie, Spiel- und Picknickplätzen sowie Geschäften. Für Übernachtungsgäste wurden Caravan- und Zeltstellplätze sowie Ferienbungalows bereitgestellt.

Silverdale Glen - geograph.org.uk - 1588.jpg

Wandern und Boot fahren im Naturpark

Für Naturliebhaber und Wanderer ist dieser grüne, ursprüngliche Naturpark besonders attraktiv. Der Fluss Silverburn durchfliesst das Areal und bietet verschiedene Wanderstrecken, die z.B. bis zum alten Wehr und der Silverdale Gregg Mühle führen. Vor der historischen Mühle liegt der Mühlenteich, der heute als Bootssee genutzt wird.
Etwas mehr südlich befinden sich die Mönchsbrücke aus dem 14. Jahrhundert und die Rush Abbey, eine alte Abtei.
Zu den Highlights des Freizeitparks gehört der landesweit einzigartige viktorianische Wasserkreis und der grosse Paddock im nördlichen Bereich, der heute als Picknickplatz genutzt wird.
Der Silverdale Glen ist ein interessantes Ausflugziel für die ganze Familie. Der Park ist ganzjährig geöffnet und auch für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Reiseangebote für Isle of Man | Reisen Shop
Bild von Andy Stephenson