Jurby Beach auf der Insel Man

Strandspaziergänge und Wanderungen am Jurby Beach.

Kiesstrand und Pflanzen

Der Jurby Beach auf der Insel Man ist ein Teil eines sehr langen Kiesstrandes bei dem Ort Jurby im Norden der Insel. Ramsey, die zweitgrösste Stadt der Insel, ist nicht weit von dem Strand entfernt.
Am Rande des Jurby Beaches wachsen viele Pflanzen und Gräser. Am Strand befinden sich zudem grosse, unübersehbare Steine und bewachsene Klippen.

Jurby Beach Coastline at Glen Wyllin - Isle of Man - geograph.org.uk - 31458

Erholsame Strandspaziergänge und Angeln am Jurby Beach

Dieser lange Kiesstrand der Insel Man bietet genug Platz für ausgiebige Spaziergänge am Wasser. Da Hunde an dem Strand erlaubt sind, können Sie ebenfalls eine lange Runde mit Ihrem treuen Begleiter drehen. Geniessen Sie beim Laufen am Strand die Weite, die Ruhe, das Rauschen der See, den Meeresgeruch und den grossartigen Blick über das scheinbar endlose Meer.
Die Aussichtspunkte ermöglichen zudem eine einzigartige Sicht auf das Meer und die nähere Umgebung.
Neben langen Strandspaziergängen und Wanderungen gibt es eine weitere Freizeitaktivität, die am Jurby Beach ausgeübt werden kann: das Angeln. Werfen Sie einfach eine Angel in das Wasser und ziehen Sie vielleicht ein paar Fische aus dem Meer.

Weitere Informationen zum Strand

Nur einen kurzen Fussmarsch vom Strand entfernt ist ein Parkplatz. Von dort aus kommen Sie ganz einfach und schnell zum Strand. Einen Lifeguard Service (Rettungsschwimmer) gibt es am Jurby Beach nicht.

Reiseangebote für Isle of Man | Reisen Shop

Copyright Bild: Jon Wornham [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Bauernhof auf der Insel Man

Bauernhof im Freiluftmuseum Cregneash auf der Insel Man.

Im Freiluftmuseum Folk Museum Cregneash auf der Insel Man kann man diesen Bauernhof aus dem 19. Jahrhundert sehen.

Bauernhof
Im Museum Cregneash – zum Vergrössern anklicken

Reiseangebote für Isle of Man | Reisen Shop

Tynwald Day

Tynwald Day ist ein grosses Volksfest auf der Insel Man.

Tynwald ist das älteste Parlament der Welt und befindet sich auf der Insel Isle of Man.
Inzwischen ist das Parlament aber in die Hauptstadt Douglas umgezogen und wird Tynwald nur noch am 5. Juli während des Volksfestes „Tynwald Day“ benutzt.
Das kleine Video zeigt die Feierlichkeiten am Tynwald Day 2015 (Länge: 3 Minuten).

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Reiseangebote für Isle of Man | Reisen Shop

Feuerwerk auf der Insel Man

Feuerwerk in der Hauptstadt Douglas auf der Insel Man .

Mit dem Feuerwerk in Douglas auf der Insel Man wünsche ich den Lesern von Islands Surflog alles Gute für das Neue Jahr 2015 !
Der Film dauert nur 1 Minute, also anschauen !

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Reiseangebote für Isle of Man | Reisen Shop

Die Bucht Niarbyl Bay

Die Bucht Niarbyl Bay befindet sich auf der Insel Isle of Man.

Besonders eindrucksvoll gelegen ist die Bucht Niarbyl Bay auf der Insel Isle of Man.
Hier findet man viele Wandermöglichkeiten mit tollen Aussichten auf die Irish Sea.

Die Bucht Niarbyl Bay
Die Bucht Niarbyl Bay der Insel Man – zum Vergrössern anklicken

Reiseangebote für Isle of Man | Reisen Shop

Der Küstenort Port Erin der Insel Man

Port Erin ist ein malerischer Küstenort an der Südküste der Insel Isle of Man.

Der Küstenort Port Erin ist beliebt bei Touristen

Malerisch ist der Küstenort Port Erin im Süden der Insel Isle of Man.
Der Strand an der Westküste der Insel, der durch die geografische Lage relativ geschützt in einem natürlichen Hafen liegt, ist seit dem 19. Jahrhundert bei Touristen beliebt.

Südküste Man
Hotels in Port Erin

An der Hauptstrasse finden sich bis heute zahlreiche Hotelgebäude aus dieser Zeit, deren viktorianische Architektur ausgesprochen reizvoll ist.
Sehenswert ist auch das alte Stadtzentrum, das bis heute mit seiner lebendigen Atmosphäre einlädt.

Bradda Head
Bradda Head Port Erin

Der Bradda Head und der alte Bahnhof

Unweit vom Küstenort Port Erin findet sich der Bradda Head, ein grosser Felsen, der weit ins Meer ragt und die Bucht nach Norden abschliesst. Hier lässt sich der Milner’s Tower besichtigen, ein 1871 errichteter Aussichtsturm, von dem die Sicht bei gutem Wetter bis nach Irland reicht.
Ein weiteres sehenswertes Bauwerk in Port Erin ist der alte Bahnhof, der heute die Endstation der dampfbetriebenen Isle of Man Railway bildet. Obwohl das ursprüngliche Bahnhofsgebäude nicht mehr vollständig erhalten ist, gilt es noch immer als eine der architektonisch interessantesten Sehenswürdigkeiten des Städtchens. Die Geschichte der Inselbahn lässt sich im Railway Museum von Port Erin nachvollziehen.

Küstenort Port Erin
Landschaft bei Port Erin

Aktivitäten um Port Erin

Umgeben ist die kleine Hafenstadt von einer malerischen Landschaft, die sich hervorragend erwandern lässt.
Auch Kultur hat Port Erin allerdings zu bieten: Im Erin Arts Centre, das sich in einer ehemaligen methodistischen Kapelle befindet, finden neben Kunstausstellungen auch regelmässig Konzerte und andere Veranstaltungen statt.
Unweit des Stadtzentrums steht ausserdem ein Golfplatz zur Verfügung, der sich nach Voranmeldung nutzen lässt.

Reiseangebote für Isle of Man | Reisen Shop