Mont Orgueil auf der Kanalinsel Jersey

Die riesige mittelalterliche Festung Mont Orgueil thront über dem Dorf Gorey an der Ostküste der Kanalinsel Jersey.

Mont Orgueil

Eine riesige mittelalterliche Festung thront über dem Dorf Gorey an der Ostküste der Kanalinsel Jersey. Gorey besitzt einen grossen Hafen und eine sehenswerte anglikanische Kirche. Die Hauptattraktion des Ortes ist aber die Festung, die unter den Namen ‚Gorey Castle‘ und ‚Mont Orgueil‘ bekannt ist.

Mont Orgueil
Gorey Castle

Die Festung

Die Festung wurde ab dem Beginn des 13. Jahrhunderts erbaut. Das mächtige Bauwerk mit den dicken Mauern sollte die Insel – einen Vorposten der britischen Krone – vor fremden Eroberern schützen (gedacht war vor allem an die Franzosen!). Um 1470 erhielt die Festung Kanonen, damit die Verteidiger mit der modernisierten Waffentechnik mithalten konnten. Es wurde aber bald klar, dass die Festung nicht zu verteidigen war. Um 1600 kamen sogar Pläne auf, Mont Orgueil abzureissen, was der Insel-Gouverneur jedoch verhinderte. Die Festung diente dann als politisches Gefängnis. Im Jahr 1907 schenkte die britische Königsfamilie die Festung den Bewohnern von Jersey. Seit 1929 ist Gorey Castle der Bevölkerung zur Besichtigung zugänglich (mit einer Unterbrechung im Zweiten Weltkrieg, als die Festung nochmals für militärische Zwecke verwendet wurde).

Mont Orgueil besuchen

Der heutige Besucher sollte sich viel Zeit für eine Besichtigung der Festung nehmen. Vom Hafen aus führen viele Stufen hinauf zu der weitläufigen Festungsanlage. Wer den Weg bergauf überwunden hat, gelangt zuerst ins Vorwerk (‚Outer Ward‘), dann zum Eingangsbereich (der Besuch der Festung kostet Eintritt – es lohnt sich aber) und in den Zwinger (‚Lower Ward‘) und schliesslich in den Innenhof.
Innerhalb der Festung stehen alle Treppenhäuser, Türme und Gemächer zur Besichtigung offen.
Von den Türmen aus können die Besucher eine herrliche Aussicht geniessen: bei gutem Wetter sogar bis zur französischen Küste. In manchen der Gemächer sind ‚mittelalterlich‘ gekleidete Wachsfiguren ausgestellt. Im Keller befindet sich eine Dauerausstellung über Hexen und Hexenverfolgung im Mittelalter. Ein interessantes Kunstwerk ist in der grossen Eingangshalle zu sehen, der ‚Tree of Succession‘, eine Art dreidimensionaler Stammbaum der Königshäuser von Grossbritannien und Frankreich.

Reiseangebote für die Kanalinseln | Reisen Shop

Gorey Castle / Mont Orgueil ist in der Sommersaison (Anfang April bis Anfang November) täglich geöffnet. Im Winter gelten verkürzte Öffnungszeiten, da sollte man sich vorher informieren.

Copyright Bild: Tintangel®