Inselbewohner sind Eigenbrötler

Ein Grossteil der Bewohner der Insel Isle of Wight hat das englische Festland noch nie besucht, obwohl England mit der Fähre ’nur‘ eine Stunde entfernt ist.

Alum Bay - isle of Wight
Alum Bay - isle of Wight

Inselbewohner

Leben auf einer Insel gibt den Menschen dort ein sicheres Gefühl weil sie vom Meer eingeschlossen sind.
Sie sind stolz auf ihre Insel und sie sind oft konservativ wenn es um neue oder fremde Dinge geht.
Ein Grossteil der Bewohner der Insel Isle of Wight hat das englische Festland noch nie besucht, obwohl England mit der Fähre ’nur‘ eine Stunde entfernt ist. Die meisten Einwohner der griechischen Insel Korfu waren noch nie in Albanien, ein Land, dass sich in unmittelbarer Nähe befindet. Die Mehrheit der Inselbewohner von Sardinien und Sizilien besuchten das Mutterland Italien noch kein einziges Mal. Es sind nur einige Beispiele die typisch sind für Inselbewohner von kleineren Inseln. Inselbewohner sind Eigenbrötler.

TIPP: Inseln in Europa

Ein Gedanke zu „Inselbewohner sind Eigenbrötler“

  1. Das erstaunt mich sehr, dass Inselbewohner ihr Eiland so selten verlassen und aufs Festland gehen, ich dachte gerade, weil sie auf so engem Raum zusammen leben, müssen sie mal raus aufs Festland.
    Das Photo von Isle of Wight ist wieder wunderschön, richtig einladend.
    LG
    Agnes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*