Buchtipp – Atlas der abgelegenen Inseln

Das Buch Atlas der abgelegenen Inseln erzählt über 50 weit entfernte Inseln und beeindruckt durch eine aufwendige und besonders schöne Gestaltung.

Dieser von Judith Schalansky erstellte Atlas der abgelegenen Inseln fasziniert und beeindruckt durch eine aufwendige und besonders schöne Gestaltung.
Das besondere Buch, mehrfach ausgezeichnet, erzählt und informiert auf 144 Seiten über 50 weit entfernte Inseln: von Tristan da Cunha bis zum Clipperton-Atoll, von der Weihnachts- bis zur Osterinsel. Schalansky schreibt dazu Geschichten wobei historische und naturwissenschaftliche Begebenheiten die Basis bilden.
Mit dem Atlas der abgelegenen Inseln macht man sich selbst oder anderen lieben Menschen ein besonderes Geschenk.


(Mit einem Klick auf dem Bild öffnet sich eine Seite mit mehr Informationen zum Buch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.