Die Markthalle von Funchal

Die Markthalle von Funchal liegt mitten in der Stadt.

Markthalle Funchal
Markthalle Funchal

In der Hauptstadt Funchal der portugiesischen Insel Madeira findet man den ‚Mercado dos Lavradores‘. Man findet diesen Tagesmarkt in einer grossen Halle mitten in der Stadt. Hier kann man das rege Treiben der Händler mit Blumen, Obst, Gemüse, Kräutern, Fleisch und Fisch beobachten, aber auch die einheimische Bevölkerung die den Markt besucht.
In dieser Markthalle sieht man viele Touristen, denn sie ist eine touristische Attraktion in Funchal.
In einigen Marktbuden findet man alte Frauen in traditioneller Tracht die versuchen ihre Produkte, oft aus eigenem Garten, zu verkaufen.
In einem abgesonderten Teil des Mercado dos Lavradores sieht man wie der frisch gefangene Fisch der vergangenen Nacht verarbeitet und sofort verkauft wird. Hierbei geht es vor allem um Thunfisch und den für Madeira so typischen schwarzen Degenfisch.
Diese Markthalle lohnt sich für einen Besuch, wobei es sich empfiehlt den Besuch am Vormittag zu planen.

Reiseangebote für Madeira | Reisen Shop

Der Markt von Funchal

Der Markt von Funchal.

Markt Funchal Madeira
-zum Vergrössern Bild anklicken-

Eine grosse und interessante Sehenswürdigkeit in Funchal, der Hauptstadt der Insel Madeira, ist Mercado dos Lavradores, die Markthalle.
Das Ganze stellt sich sehr farbenreich dar. Einheimische Bauern preisen ihre Produkte an und die Bevölkerung Funchals kauft hier ein. Es ist ein Durcheinander von Ortsansässigen und Touristen die den Markt besuchen.
Beim Fischmarkt, der sich hier ebenfalls befindet, ist man Zeuge wie die Fischer den frischen Fisch verarbeiten und anschliessend verkaufen (darüber berichte ich demnächst).
Wenn man Madeira besucht, dann sollte man diesen Markt nicht auslassen, ihn aber früh am Morgen besuchen.

Mehr über Madeira