Sausmarez Manor auf Guernsey

Das Vorzeigeherrenhaus Sausmarez Manor kann besichtigt werden und bietet zudem einen interessanten Park mit Freiluftgalerie.

Auf der Kanalinsel Guernsey befindet sich das Anwesen Sausmarez Manor, dessen Eigentümer, die Familie de Sausmarez, massgeblich an der Entwicklung des Eilandes beteiligt waren und auch heute noch sind.

Gerne besucht

Von Gästen gerne besucht wird der Bauernmarkt, der samstagmorgens hier stattfindet und auf dem unter anderem Fleisch- und Pflanzenprodukte, sowie handgefertigter Schmuck aus der Region angeboten wird.
Des Weiteren ist auf dem Gelände eine Edelstein- und Schmuckgalerie ebenso ansässig wie ein Handwerksbetrieb.
Konzerte, die für Touristen kostenlos zugänglich sind, finden häufig an Sonntagen statt, neben einem See können Inselbesucher in einer Teestube rasten.

Sausmarez Manor
Sausmarez Manor

Reiseangebote für die Kanalinseln | Reisen Shop

Sausmarez Manor besichtigen

Der Eigner des Vorzeigeherrenhauses Sausmarez Manor, Peter de Sausmarez, lässt seine Gäste gerne an der reichen Geschichte des Bilderbuchanwesens teilhaben, das aus dem 13. Jahrhundert stammt. In den Sommermonaten steht es Gästen frei, Sausmarez Manor zu besichtigen, als Urlaubsdomizil angemietet werden kann eine Wohnung im Parterre des Châteaus.

Der Park

Aufgrund des milden Klimas – Guernsey liegt am Golfstrom – wirkt der Park auf seine Besucher eher subtropisch als britisch. Die Bananenbäume sind mehrere Meter hoch, ebenso die Rhododendrenbüsche. Beeindruckende Farn- und Bambusgewächse bedecken Flächen, die sich bis zu den zwei kleinen Seen hin erstrecken.
Seit 1998 dient das Terrain auch als Freiluftgalerie. Zwischen Pflanzen versteckt befinden sich über 100 Skulpturen, die von Künstlern aus vielen Ländern erschaffen wurden.