Das Folk Museum Cregneash

Das Museum zeigt das Leben der Inselbewohner im 19. Jahrhundert.

An der Südküste der englischen Insel Isle of Man befindet sich in der Nähe des Küstenortes Port Erin ein besonderes Freilichtmuseum: das Folk Museum Cregneash.
In diesem Museum zeigt man das Leben der Inselbewohner im 19. Jahrhundert. Dabei legt man grössten Wert auf eine originalgetreue Wiedergabe. Das zeigt sich in den vielen Bauernhöfen und Wohnhäusern (mit Strohdächern) die man dort von innen und aussen in einer schönen Landschaft besichtigen kann.

Folk Museum Cregneash
Folk Museum Cregneash

Man unterhält im Folk Museum Cregneash auch einen Garten aus dem 19. Jahrhundert. Hier baut man Gemüse und Obst an und dabei findet man hier sogar viele in Vergessenheit geratene Sorten.

Das Museum zeigt in der Sommersaison Dorfbewohner bei der Arbeit. Vom Bauer bis zum Schmied und vom Schreiner bis zur Weberin. Besucher können auch an Workshops teilnehmen. In der Dorfkirche werden hin und wieder Gottesdienste abgehalten.
Das Museum eignet sich für einen Besuch von März bis November.

Bewohner von Cregneash
Bewohner von Cregneash

Reiseangebote für Isle of Man | Reisen Shop