Streetview auf Teneriffa

Streetview auf Teneriffa.

Teneriffa

Die Kleinbusse fahren
Weltweit fuhren und fahren die Kleinbusse von Google Streetview und fotografieren und filmen Strassen von den grösseren Städten. Später folgen Dörfer. Es wird wohl noch eine Weile dauern bis Google die ganze Welt fotografiert hat.

Update Google Streetview
Google Streetview macht hin und wieder ein Update der Städte die man sich im Internet ansehen kann. Jetzt wurden die Inseln Teneriffa und Gran Canaria der Kanaren hinzugefügt. Die Aufnahmen wurden vor einem Jahr gemacht.

Ansehen
Man kann sich diese Aufnahmen ansehen wenn man im Internet Google Maps anklickt und dort den Suchauftrag ‚Teneriffa‘ oder ‚Gran Canaria‘ eingibt. Danach muss man das kleine Püppchen auf der Karte auf die Strasse setzen die man sich ansehen möchte. Dann sieht man die Strasse. Gerade wenn man diese Inseln selbst besucht hat dann ist man fasziniert von dem was man sieht. Es ist fast unglaublich was man sieht. So verging es mir jedenfalls.


Mehr lesen über Teneriffa kann man bei Islandpassions.
Islands Surflog gehört zu Islandpassions.


Zukunft
Google Streeview macht mittlerweile auch Aufnahmen mit speziellen Fahrrädern. Mit den Google-Bussen kann man nicht überall hin, vor allem wenn man jetzt auf die Dörfer geht. Bleibt nur noch abzuwarten wann man bei Google Streetview die Bergstrassen sehen kann die auf den Teide führen (der Teide ist der höchste Berg von Teneriffa und auch von Spanien).

Reiseangebote für Teneriffa | Reisen Shop

Ein Gedanke zu „Streetview auf Teneriffa“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*