Strände auf Madeira

Strände auf Madeira.

Nein, es gibt keine Sandstrände auf Madeira.
Dafür aber viel Kultur und Natur.
Sandstrände gibt es aber auf der Nachbarinsel Porto Santo, die man im Tagesausflug leicht mit der Fähre erreichen kann.
Oder man reist gleich über Madeira auf diese Insel, denn es gibt dort immer mehr Hotels und Bed&Breakfasts.

Porto Santo

Madeira und Porto Santo

5 Gedanken zu „Strände auf Madeira“

  1. Über Porto Santo habe ich noch nie etwas gelesen, das ist interessant. Madeira würde mich schon interessieren, aber Urlaub ganz ohne Sandstrände wäre für mich dann doch nichts.
    Schönes Wochenende und lieben Gruß
    Elke

  2. Hola cor,
    viele Ferieninseln bieten meist entweder Kultur oder Sandstrände. Wunderschöne Sandstrände gibt es z.B. auf Fuerteventura, da braucht man nicht in die DomRep zu fliegen. Strand und Kultur finden man auf Mallorca. Deshalb für mich eine ideale Kombination.
    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Lucki

  3. Ein Glück, dass hier nun endlich der Lenz ausbrechen soll, sonst würde mich das Foto schwermütig machen vor Sehnsucht.

    Ein lieber Sonntasgruß an dich, lieber Cor,

    von Sunny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*