Manchmal ist es schade

Fotobücher machen eine ganz individuelle Aufbereitung der Urlaubsfotos möglich.

Vor allem die älteren von uns können sich noch gut an die Zeiten erinnern, als man nach dem Urlaub ganz gespannt darauf gewartet hat, welche Schnappschüsse gut gelungen sind und welche Fotos leider nichts geworden sind. Der Weg vom Fotoapparat über den Entwickler bis hin zu unseren Fotoalben dauerte manchmal etwas länger. Dafür wurden aber dann sehr häufig Freunde und Verwandte eingeladen, um sich gemeinsam die tollen Urlaubsfotos anzusehen. Wie interessant das manchmal war, bleibt dahingestellt.

Fotos

Heute funktioniert das dank moderner Technik etwas anders. Fotos werden überall und an jedem Ort gemacht, um entweder in der Kamera zu verbleiben oder irgendwann auf der Festplatte des Computers zu landen. Dabei ist es schade um so manche schöne Fotos, die voraussichtlich nie wieder angesehen werden. Wer das verhindern will, sollte seine besten Fotos zu einem Fotobuch gestalten lassen.
Die Auswahl an Anbietern für diese Bücher ist inzwischen riesig. Die Kunden haben die Qual der Wahl, ob sie nun zu einer der Drogerieketten gehen, in einen Elektrofachmarkt oder vielleicht doch lieber zu einem Fotofachhändler.
Das sind nur ein paar der Möglichkeiten, die Verbraucher inzwischen haben, wenn sie aus ihren digitalen Fotos Printfotos machen lassen möchten.

Auf die Qualität achten

Fotobücher sind eigentlich nichts anderes als Fotoalben, aber die Fotos müssen nicht mehr selber eingeklebt werden. Außerdem werden nette kleine Verse oder Sprüche gleich mit eingearbeitet. Allerdings sind nicht alle Anbieter gleich gut. Wie die Stiftung Warentest festgestellt hat, gibt es gravierende Qualitätsunterschiede. Manchmal stimmen die Farben und Kontraste nicht mit den Originalquellen überein und manchmal entspricht einfach das komplette Produkt nicht den Vorstellungen des Kunden.

Eine andere Möglichkeit, die letzten Urlaubfotos für längere Zeit aufzuheben, sind Poster. So kann mit den Postern eine ganz eigene individuelle Dekorationsmöglichkeit entstehen. Allerdings gibt es auch hier ziemliche Qualitätsunterschiede. So ist schon einmal wichtig, ob die Poster auf glänzendem oder mattem Papier gedruckt werden. Für ganz besondere Schnappschüsse bietet sich auch der Posterdruck auf Leinwand an. Ein tolles Urlaubsfoto oder ein Fotobuch kann so zu einem ganz persönlichen Geschenk für Freunde oder Angehörige werden, die vielleicht etwas weiter weg wohnen. Der Kreativität sind dabei fast keine Grenzen gesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*