3 Gedanken zu „Impression Teneriffa: Pico el Teide“

  1. Hallo Cor, jetzt habe ich dieses Blog von Dir auch ‚entdeckt‘ – super, so viele Informationen, da bekommt man doch gleich Lust in den nächsten Flieger zu steigen und auf eine Insel zu verschwinden 🙂

    LG, Kerstin

  2. Den Teide habe ich in sehr kühler Erinnerung und die Abfahrt wieder runter an die Küste war furchtbar: Regen und Nebel ohne Ende. Das war vor ein paar Jahren an Ostern. Damals war anschließend, ich glaube nur eine Woche später, auch ein fürchterliches Unwetter mit Überschwemmungen etc. Ich würde Teneriffa gerne nochmal bei gutem Wetter kennenlernen.
    Lieben Gruß
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*