Eine Insel

Woran denkt man bei einer Insel? Die einen denken an einem Fleckchen Erde mitten im blauen Meer mit weissen Sandstränden und Kokospalmen.

Eine Insel
Eine Insel

Gedanken über Inseln

Woran denkt man bei einer Insel? Die einen denken an einem Fleckchen Erde mitten im blauen Meer mit weissen Sandstränden und Kokospalmen. Die anderen haben eine grössere Insel vor Augen mit grünem Urwald bedeckt, mit klarem Wasser das mit Wasserfällen aus den Bergen strömt. Hier und da gibt es ein kleines Holzhaus.
Auf unserem Planet gibt es soviele Inseln, dass es wohl immer eine gibt, die unseren phantastischen Gedanken folgen kann.

Definition einer Insel

Laut Wikipedia ist eine Insel eine in einem Meer oder Binnengewässer liegende, auch bei Flut über den Wasserspiegel hinausragende Landmasse, die vollständig von Wasser umgeben ist, aber nicht als Kontinent gilt.
Diese Definition erklärt auch weshalb Australien keine und Grossbritannien wohl eine Insel ist.

Grosse und kleine Inseln

Die grossen Inseln Grossbritannien, Island und Grönland gehören also genau so zur Familie der Inseln als die kleinen Inseln Ameland, Rügen, Guernsey und La Palma.
Menschen werden aber eher von einer kleinen als von einer grossen Insel angesprochen. Auf kleinen Inseln kann man schon eher feststellen was eine Insel ausmacht. Hier findet man besser heraus was Inseln und ihre Bewohner so anders macht. Auf kleinen Inseln wird das Inselleben sehr vom Meer beeinflusst.

Urlaub auf einer Insel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*