Die Kultkneipe von Faial

Peters Café Sport in Horta ist die Kultkneipe von Faial.

Kultkneipe

Für Segler, Fischer und Landratten ist ‚das Peter‘ in Horta auf der Azoreninsel Faial wie ein kleiner Heimathafen. Kein echter Seemann wird Faial wieder verlassen, ohne an der Kaimauer im Hafen ein Bild zu malen und danach etwas Zeit in der Kultkneipe ‚Peters Café Sport‘ zu verbringen.
Seeleute sind abergläubisch. Das selbst gemalte Kunstwerk ist ein wichtiges Omen für die Weiterreise und das gute Essen im ‚Peter‘ streichelt Seele und Magen.

Zeit- und Weltreisen im Peters Café Sport

Das Peters Café Sport hat Tradition, ist wie ein zweites Zuhause für alle, die diesen Ort immer wieder ansteuern.
Die Geschichte der Taverne beginnt im frühen 20. Jahrhundert, als der Händler Ernesto Azevedo im Hafen von Horta ein Geschäft mit Ausschank eröffnet. Bald wird es zu eng in dem kleinen Laden und der Wirt zieht ins Nachbargebäude. Der Name ist eine Hommage an Sohn Jose, der den Spitznamen Peter trägt und später das Café weiterführt. Nach seinem Tod geht das Café an seinen Sohn, der die alte Tradition fortführt.

Die Kultkneipe von Faial
Peters Café Sport

Die Kultkneipe von Faial – ein Highlight auch für Touristen

Für Touristen mag es nur ein kleiner verqualmter Raum mit Tausenden Fotos, Nachrichten und Wimpeln aus aller Welt sein. Ein bisschen Abenteuer zum Anfassen, das sie sich nicht entgehen lassen sollten bei einem Besuch der Insel Faial. Ganz gewiss ein bemerkenswertes Highlight, auch für Touristen.
Für all diejenigen, die auf ihren Segeltörns, Fang- und Fernreisen nach Horta kommen, ist es ein Zuhause. An den schlichten Holztischen treffen sich Freunde und tauschen Erlebnisse, Päckchen oder Fotos aus. Bei gutem Bier und bodenständigem Essen werden die Nächte lang in der Hafenkneipe ‚Peter‘.

Reiseangebote für die Azoren | Reisen Shop
Copyright Bild: Jonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*