Die Insel Terceira

Die Insel Terceira ist eine der grössten und bevölkerungsreichsten Inseln der portugiesischen Inselgruppe der Azoren.

Die Insel Terceira als Sehenswürdigkeit

Terceira ist eine der grössten und bevölkerungsreichsten Inseln der portugiesischen Inselgruppe der Azoren und gehört wegen seiner im 16. Jahrhundert gegründeten Hauptstadt Angra do Heroísmo, die im Jahre 1983 von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt wurde, auch historisch zu den wichtigsten.
Mit seinen Kirchen, Bürgerhäusern und Adelspalästen im Stil der Renaissance ist der historische Stadtkern von Angra do Heroismo eine herausragende Sehenswürdigkeit der Insel.

Die Insel Terceira
Angra do Heroismo

Die Insel Terceira ist vielseitig

Für den Besucher ist Terceira eine vielseitige Insel, denn neben der interessanten Hauptstadt Angra do Heroismo sind auch das milde Klima und die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten Facetten dieser Vielseitigkeit. Neben der Besichtigung vulkanischer Höhlen und Grotten können Aktivurlauber zwischen Wasserski, Segeln, Rudern, Surfen, Reiten, Hochseefischen, Baden und Golf wählen.
Auch die Beobachtung von Walen, Delfinen und Schildkröten ist sehr beliebt, daher bieten auf ‚Whale Watching‘ spezialisierte Firmen regelmässig Ausflüge an.
Typisch für die Insel sind aber vor allem die traditionellen Stierkämpfe am Strick (Touradas à Corda), die zwischen Mai und Oktober in fast allen Gemeinden der Insel stattfinden und ein Teil der Kultur der Insel sind.

Wandern auf Terceira

Wandern ist auf Terceira nur auf den gekennzeichneten Wanderwegen möglich, denn obwohl die Küste sehr gut erschlossen und stark besiedelt ist, ist das häufig nebelige Hochland der Insel für Wanderer wenig einladend.

Reiseangebote für die Azoren | Reisen Shop

Copyright Bild: David Stanley

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*