Der Markt von Funchal

Der Markt von Funchal.

Markt Funchal Madeira
-zum Vergrössern Bild anklicken-

Eine grosse und interessante Sehenswürdigkeit in Funchal, der Hauptstadt der Insel Madeira, ist Mercado dos Lavradores, die Markthalle.
Das Ganze stellt sich sehr farbenreich dar. Einheimische Bauern preisen ihre Produkte an und die Bevölkerung Funchals kauft hier ein. Es ist ein Durcheinander von Ortsansässigen und Touristen die den Markt besuchen.
Beim Fischmarkt, der sich hier ebenfalls befindet, ist man Zeuge wie die Fischer den frischen Fisch verarbeiten und anschliessend verkaufen (darüber berichte ich demnächst).
Wenn man Madeira besucht, dann sollte man diesen Markt nicht auslassen, ihn aber früh am Morgen besuchen.

Mehr über Madeira

3 Gedanken zu „Der Markt von Funchal“

  1. Hallo Cor,
    die Collage ist total schön – sie zeigt ein farbensfrohes buntes Treiben, das sicher sehr interessant zu beobachten ist.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

  2. Mmmmmmh, schön – man kann’s richtig riechen 🙂

    *ggg* hoffentlich schreib ich das dann beim Fisch nicht auch ;-))

    Griassle, Eveline

  3. Oh, das ist ja was ganz Leckeres. So zum Samstag morgen würd ich mir da gern was zum Frühstück aussuchen. Ich liebe derartige Märkte und kenne sie von Ungarn und Südfrankreich. Jetzt bekomme ich aber wirklich Appetit :-).
    Tschüssi und schönes WoE
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*