Tasmanien: Hobart – die Hauptstadt

Die Hauptstadt von Tasmanien (Insel vor Australiens Südküste) liegt am Wasser. Die ersten Kolonisten kamen vor Jahrhunderten auf diese Insel…

Mt Wellington, Hobart, Tasmania
Creative Commons License photo credit: Matthew Stewart | Photographer

Hobart

Die Hauptstadt von Tasmanien (Insel vor Australiens Südküste) liegt am Wasser. Die ersten Kolonisten kamen vor Jahrhunderten auf diese Insel. Hobart ist jetzt ein Handelszentrum mit einem wichtigen Hafen.
In dieser Stadt wohnen 130.000 Menschen.
Wer Hobart besucht sieht sofort die gelungene Abwechslung kolonialer und moderner Architektur.
Die Mündung des Derwent Rivers liegt in Hobart. Auf Mount Wellington hat man einen beeindruckenden Ausblick auf die Stadt, die auf sieben Hügeln liegt.
In der Stadt findet man bemerkenswerk viele gut erhaltene Parkanlagen.

Tasman Bridge
Creative Commons License photo credit: `◄ccdoh1►

Gefangene

Hobart hat im Jahre 1803 angefangen als eine Art Gefangenenlager. Die heutige Bevölkerung besteht für einen Teil aus Nachkommen der Gefangenen und des damaligen Wachpersonals. Auf der Halbinsel Port Harbor, in der Nähe von Hobart, kann man eine Strafkolonie mit 60 Gebäuden besuchen und sehen wie es dort früher aussah.

Entdeckung

Tasmanien wurde 1642 entdeckt vom Niederländer Abel Tasman. Im Jahre 1865 wurde die Insel nach ihm benannt.

Tourismus

Tasmanien hat in jedem Jahr mehr Touristen wobei die Stadt Hobart oft Anfang und Ende einer Rundreise über die Insel ist. Aber auch die Stadt Hobart selbst ist immer öfter das Reiseziel vieler Besucher.
Tasmanien steht schon lange auf meine Wunschliste, es wird aber wohl noch etwas dauern bis ich ans andere Ende der Welt reisen werde.
Hotels in Hobart

Sydney oder Sydney ?

Sie wollten nach Sydney in Australien und sie kamen an in Sydney. Ja sie kamen an, aber in der falschen Stadt mit dem Namen Sydney…

Sunset Reflections - EXPLORED Feb 9/07
Creative Commons License photo credit: Hadassah28

Sie wollten nach Sydney in Australien und sie kamen an in Sydney. Ja sie kamen an, aber in der falschen Stadt mit dem Namen Sydney. Sie kamen an in Sydney in Kanada. In Kanada gibt es ebenfalls eine Stadt mit dem Namen. Das kanadische Sydney zählt 100.000 Einwohner und liegt an der Ostküste Kanadas.

Das passierte jetzt bei italienischen Touristen. Ihr Reisebüro hat den Fehler bei der Buchung gemacht. Statt Australien-Metropole und Traumstrände mussten sich die Italiener mit Sydney in Kanada beschäftigen bis ihr Reisebüro den Fehler korrigieren konnte und sie nach Australien weiterfliegen konnten.

In den letzten zehn Jahren ist es schon einige Male passiert dass Touristen die nach Sydney in Australien wollten im kanadischen Sydney ankamen.

Inseln wachsen…

Kench und Webb haben 27 Inseln untersucht und seit 1950 sind nur 4 Inseln geschrumpft. Die anderen 24 Inseln blieben gleich gross oder sind bis zu 30 Prozent gewachsen…

Teneriffa

Es ist schon oft gesagt oder geschrieben, dass wegens des Klima-Wandels gerade in der Südsee kleinere Inseln überschwemmt werden und danach verschwinden werden. Die Insel Tuvalu wird oft als erstes Opfer dieser Katastrophe genannt.
Nun kann man plötzlich etwas anderes hören. Die Wissenschaftler Paul Kench en Arthur Webb aus Neuseeland und Fiji haben wissenschaftlich bewiesen, dass Tuvalu wächst !
Die Wissenschaftler haben haben viele Luftbilder und Satellitenbilder studiert und verglichen.
Kench und Webb haben 27 Inseln untersucht und seit 1950 sind nur 4 Inseln geschrumpft. Die anderen 24 Inseln blieben gleich gross oder sind bis zu 30 Prozent gewachsen.

Australien…..Gewusst?

Australien ist ein besonderes und gleichzeitig unterschätztes Land.
Wir wissen sehr wenig über Australien…

We did not climb Uluru
Creative Commons License photo credit: nosha

Hätten Sie es gewusst?

    Australien ist der einzige Kontinent der gleichzeitig ein Staat ist.
    Australien war anfangs eine Sträflings-Insel.
    Der grösste Monolith der Welt befindet sich in Australien: der Ayers Rock (siehe Bild).
    Die 10 giftigsten Schlangen-Arten der Welt findet man in Australien.
    80% der Flora und Fauna Australiens findet man nirgendwo ausserhalb von Australien.

Australien ist ein besonderes und gleichzeitig unterschätztes Land.
Wir wissen sehr wenig über Australien.