Guernsey Museum & Art Gallery

Guernsey Museum & Art Gallery auf der Kanalinsel Guernsey ist ein renommiertes Museum.

Kultureller Anziehungspunkt

Das renommierte Guernsey Museum steht an der höchsten Stelle in den Candie Gardens von Saint Peter Port. Zusammen mit der Art Gallery ist es ein wichtiger kultureller Anziehungspunkt für Gäste und Einheimische. Das dominierende Thema des Museums ist die Kanalinsel Guernsey, die vielfältig vorgestellt wird.
Die Brian White Gallery bietet temporäre Ausstellungen verschiedener Themen. Besonders interessant ist die Ronan Cole Gallery, die vorwiegend Ausstellungen mit Malereien einheimischer Künstler zeigt, die von den Insulanern selbst ausgewählt wurden. Das Greenhouse hingegen präsentiert wechselnde Ausstellungen moderner Malereien von jungen Künstlern.

Guernsey Museum & Art Gallery
Im Guernsey Museum

Kunst und Genuss in den Candie Gardens

Eingebettet in die wundervolle Pflanzenwelt der beeindruckenden Candie Gardens bietet das Museum eine gelungene Verbindung von Kunst und Genuss.
Das Café Victoria mit Service auf einer grossen Gartenterrasse präsentiert einen schönen Ausblick auf den Hafen, das Castle Cornet und die umliegende See.
In den Sommermonaten veranstaltet das Museum auch Open Air Konzerte und Abende mit einheimischen Musikern oder anderen Künstlern.

Besuch von Guernsey Museum & Art Gallery

Das Guernsey Museum mit Art Gallery ist ganzjährig von 10 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenpflichtig.
Die Candie Gardens sind frei zugänglich.

Wandteppiche gegen das Vergessen

In der Occupation Tapestry Gallery auf der Kanalinsel Jersey sieht man zwölf Wandteppiche gegen das Vergessen.

In Saint Helier auf der Kanalinsel Jersey befindet sich die Occupation Tapestry Gallery.
Besucher können sich dort zwölf Wandteppiche ansehen die Vorkommnisse während der deutschen Besatzung der Insel darstellen.
Diese Gallery leistet einen Beitrag gegen das Vergessen, denn die Besatzung der Kanalinseln während des zweiten Weltkriegs ist weitgehend unbekannt.

Wandteppiche gegen das Vergessen
Unbekannt: die Besatzung der Kanalinseln – Zum Vergrössern anklicken

Reiseangebote für die Kanalinseln | Reisen Shop

Die Bucht von L’Ancresse

Wanderer und Naturliebhaber kommen gerne zur Bucht von L’Ancresse.

Die Bucht von L’Ancresse (L’Ancresse Bay) befindet sich im Norden der Kanalinsel Guernsey.
Die Sandstrände sind breit und beliebt bei Tagesausflüglern.
Auch Wanderer und Naturliebhaber kommen gerne zur L’Ancresse Bay.

Die Bucht von L'Ancresse
Die Strände sind beliebt – zum Vergrössern anklicken

Reiseangebote für die Kanalinseln | Reisen Shop

Im Freilichtmuseum von Jersey

Im Museum zeigt man das Landleben der Insel Jersey.

Das Freilichtmuseum von Jersey, das Hamptonne Country Life Museum, zeigt das Leben der Bauern im letzten Jahrhundert.
Hier findet man historische Bauernhöfe und man zeigt den Alltag der Bauern.
Die Landwirtschaft spielte damals eine noch grössere Rolle als heute auf der Kanalinsel Jersey.

Freilichtmuseum von Jersey
Das Landleben auf der Insel – zum Vergrössern anklicken

Reiseangebote für die Kanalinseln | Reisen Shop

Im Hafen von Saint Peter Port

Die Kanalinsel Guernsey mit dem Hafen von Saint Peter Port.

Viele Segelschiffe sieht man im Hafen von Saint Peter Port auf der Kanalinsel Guernsey.
Auf dem Bild kann man nur einen kleinen Teil des viel grösseren Hafens sehen.

Im Hafen von Saint Peter Port
Blick auf Hafen und Stadt – zum Vergrössern anklicken

Reiseangebote für die Kanalinseln | Reisen Shop

Ein Leuchtturm auf Jersey

La Corbière ist ein Leuchtturm auf Jersey.

Ein bekannter Leuchtturm auf Jersey ist La Corbière.
Dieser bekannte Leuchtturm befindet sich auf einer Felsenpartie vor der Küste im Südwesten der Kanalinsel Jersey.

Leuchtturm auf Jersey
Felsenpartie mit La Corbière – zum Vergrössern anklicken

Reiseangebote für die Kanalinseln | Reisen Shop